Go to Top

VERMIETET | Altbau Gewerbefläche im Dobbenviertel

  • Eden-Ehbrecht Immobilien - Gewerbefläche Dobbenviertel
  • Eden-Ehbrecht Immobilien - Gewerbefläche Dobbenviertel
  • Eden-Ehbrecht Immobilien - Gewerbefläche Dobbenviertel
  • Eden-Ehbrecht Immobilien - Gewerbefläche Dobbenviertel
  • Eden-Ehbrecht Immobilien - Gewerbefläche Dobbenviertel
  • Eden-Ehbrecht Immobilien - Gewerbefläche Dobbenviertel

Altbau Gewerbefläche im Oldenburger Dobbenviertel

Für diese repräsentative Geschäftsadresse in bester Lage in Oldenburg konnten wir soeben einen neuen Mieter vermitteln. Auf insgesamt ca. 150m² stehen 8 Räume zwischen ca. 21m² und 7,5m² zur Verfügung. Ein WC, eine Garderobe und eine Nische z.B. für eine Pantry runden das Angebot ab. Das Objekt befindet sich in bester Lage im Oldenburger Dobbenviertel. Die Gewerbefläche hat durchgängig wunderschön hohe Decken (ca. 3,50 m), alle Wände sind glatt verputzt und wurden frisch gestrichen. In allen vorderen Räumen und im gesamten Flurbereich liegt alter Dielenfußboden. Die hinteren Räume inklusive Wintergarten sind mit Auslegeware ausgestattet. Insgesamt ist die Ausstattung hochwertig und unterstreicht den schönen Altbaucharakter. Diese Gewerbefläche liegt im 2. Obergeschoss eines um 1894 erbauten Stadthauses, welches zu einem besonderen 2er Ensemble der Straße gehört. Neben dieser Gewerbefläche befinden sich noch ein Büro (Erdgeschoss und 1. Obergeschoss) und zwei Wohneinheiten (Dachgeschoss) in dem Haus.

Lage

Das Haus liegt in einer wunderschönen Einbahnstraße unweit des Cäcilienparks, des Staatstheaters und der Innenstadt. Autobahn und Hauptbahnhof sind ebenfalls schnell zu erreichen. Die zahlreichen aufwendig restaurierten Gründerzeitvillen des Viertels spiegeln den Charme der einstigen herzoglichen Stadt wider. Die Straßenzüge sind geprägt von imposanten Bauten mit Spitztürmen, Stuckornamenten, reich verzierten Außenwänden und opulenten Glasveranden. Die Villen und Bürgerhäuser zählen nach wie vor zu den begehrtesten Objekten der gesamten Stadt. Die attraktive Lage direkt am Schlosspark, Cäcilienpark, Theater und an der Innenstadt ist einmalig in Oldenburg.

Ausstattung

Schon beim Eintreten in die Diele lässt sich der Charme der Gewerbefläche erahnen – Hohe Decken, verputzte Wände, alte Kassettentüren, Dielenfußboden. Von hier aus gelangen Sie direkt in den hellen und mit zwei großzügigen Schiebetüren verbundenen vorderen Arbeitsbereich. Insgesamt 3 Zimmer verschmelzen zu einem weitläufigen Raum. Hier könnten z.B. Büro, Besprechungszimmer und Sekretariat ihren Platz finden. Ein besonderes Highlight in diesem Raumensemble sind die Deckenelemente. In einem der Räume befinden sich noch die originalen Elemente, welche aufwendig und liebevoll aufgearbeitet wurden und für die beiden anderen Räume reproduziert worden sind. Die beiden vorderen Räume bieten mit ihren großen Fenstern einen herrlichen Blick auf die umliegenden Stadthäuser. In dem Dielenbereich findet sich auch Platz für Garderobe und WC, welches mit hochwertigen Fliesen und Einbauten ausgestattet wurde. Der hintere Flurbereich und die folgenden Zimmer sind durch eine zusätzliche Tür separierbar. Hier findet sich direkt eine Nische, in der z.B. eine Pantry oder große Garderobe untergebracht werden kann. Von hier aus gehen auch die weiteren 5 Räume ab. Am Ende des Flures befindet sich der wunderschöne Wintergarten mit Blick in den großzügigen Garten. Der linke hintere Raum verfügt über ein separates Zimmer, welches als kleiner Arbeitsplatz, Abstellfläche etc. genutzt werden kann. Der hintere rechte Raum verfügt über ein großes Fenster zum Wintergarten und wird so ebenfalls optimal mit Tageslicht versorgt. Die gesamten Räume sind bereits mit Netzwerkkabeln, Telefonanschlüssen und Steckdosen ausgestattet. Da der Netzwerkkreis vorher mit zu einer anderen Gewerbefläche gehörte, muss hier nur noch eine Saparierung erfolgen und neue Switches und Patchfelder eingebaut werden. Die restlichen Tischler- und Malerarbeiten werden natürlich noch bis zum Einzug fertiggestellt.

Objekt Details

Typ:
Gewerbefläche

Vermietet:
2014

Ort:
Oldenburg