Go to Top

Jugendstilvilla mit historischem Charme | Wilhelmshaven

Villa in 26384 Wilhelmshaven

699.000,00

Details

  • Wohnfläche

    ca. 295
  • Grundstück

    ca. 982
  • Zimmer

    9
  • Kellerfläche

    ca. 137
  • Nutzfläche

    ca. 172
  • Etagen

    4
  • Alt-/Neubau

    Altbau
  • Denkmalschutzobjekt

    nein
  • Heizungsart

    Gas-Heizung Etagenheizung
  • Stellplatztype

    Aussenstellplatz
  • Stellplatzanzahl

    2
  • Fahrzeit Hauptbahnhof

    8 min
  • Fahrzeit nächste Autobahnauffahrt

    12 min
  • Fahrzeit nächster Flughafen

    70 min
  • Zustand

    Gepflegt
  • Immobilien-ID

    5130
  • Provision

    5,95 %

Zur Immobilie

/// EIN HAUS MIT VIEL GESCHICHTE Die Jugendstilvilla liegt direkt gegenüber dem 1912 durch den renommierten Landschaftsarchitekt Leberecht Migge gestalteten Platz und ist sicherlich eines der schönsten Häuser im heutigen Villenviertel. Die Villa wurde 1911 für den Admiral zur See, Werner Tillessen und dessen Familie errichtet. Daher rührt auch heute noch der Spitzname „Kapitänshaus“. Ab 1972 wurde das Haus zur „Elternschule“ der Evangelischen Familien-Bildungsstätte. Bis zum Jahre 2005 trafen sich hier mehr als 150.000 Kinder, Frauen und Männer zu Eltern-Kind-Kursen, Vorträgen, Gesprächskreisen etc. Da die jetzigen Eigentümer das Haus mit viel Respekt gegenüber der wechselvollen Geschichte renoviert haben, versprüht die Villa auch heute noch den Charme vergangener Tage, der sich in vielen Details vom Souterrain bis zum Dachgeschoss widerspiegelt. Im Jugendstil oder L‘Art Nouveau, wie die Franzosen es nannten wurde viel Wert auf Dekoration von Flächen, Ornamente, Materialien und feine Rahmen gelegt. Ziel des Jugendstils war die Verbindung von Architektur, Kunsthandwerk und Kunst zu einem Gesamtkunstwerk. Die Fassade wird durch die Verwendung von Klinker- und Putzflächen und filigranen Sprossenfenstern gegliedert. So entsteht ein ansprechendes, hochwertiges und leicht verspieltes Erscheinungsbild, welches typisch für den Jugendstil ist. Die Außenflächen wurden mit ebenso viel Liebe angelegt und fügen sich perfekt in das Gesamtbild ein. Das insgesamt ca. 982 m² große Grundstück bietet Ihnen rund um das Haus viel Platz zur Garten- und Freizeitgestaltung. Hinter dem Haus stehen Ihnen ein großzügiger und liebevoll angelegter Gartenbereich und ein erhöhte Terrasse zum Entspannen und Genießen zur Verfügung. Räume zum Gestalten und Genießen finden Sie hier an allen Seiten. Vom Wohnzimmer im Hochparterre aus haben Sie direkten Zugang zur Terrasse und zum Garten. Über die separaten Eingänge haben Sie auch vom Souterrain und Obergeschoss direkten Gartenzugang.

Lage

/// DIE GESCHICHTE DES VILLENVIERTELS Das Villenviertel zählt zu Wilhelmshavens schönsten und beliebtesten Wohnvierteln. Nach den ersten Aufbaujahrzehnten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstand Bedarf für die wachsende Klientel begüterter Kaufleute und Beamter. Deshalb plante die Stadt Heppens eine Landhauskolonie am Rande Tonndeichs, dem geschäftigen Arbeiter- und Handwerkerviertel und in Nachbarschaft zu den großen Kasernen des 2. Seebataillons, die zur gleichen Zeit in Planung und Bau begriffen waren. Einige der ursprünglichen Häuser stehen heute noch fast unverändert. Die Stadt Rüstringen, zu der Heppens, Neuende und Bant 1911 zusammengeschlossen worden waren, konkretisierte die Pläne. Sie tragen die Handschrift des ersten Leiters des Rüstringer Bauamtes Dr.- Ing. Martin Wagner (1911 – 1914) und seines Nachfolger Dr.-Ing. Willy Hahn (1914 – 1921). Ihnen war an einer künstlerischen Gestaltung der Siedlung gelegen. Das sieht man dem Viertel noch heute an. Villen, großzügige Einfamilienhäuser und schmucke Reihenhäuser, Giebel, Erker, Gauben, Sprossenfenster und schöne Hauseingängen, hohe Bäume an Straßen und in den Gärten zieren noch heute die parkähnliche „Kolonie“. Viele Jugendstil- und andere architektonische Details sind bis heute von den Besitzern der Häuser mit Sorgfalt erhalten. Mit rigiden Bauvorschriften setzte die Stadt Rüstringen damals ihre Vorstellungen durch. Die Grundstückskäufer waren verpflichtet, binnen zwei Jahren zu bauen, sonst mussten sie ihr Grundstück wieder an die Stadt abgeben. Der Vorgarten musste mindestens fünf Meter breit sein. Die Häuser durften höchstens zwei Stockwerke haben, und auch die Fassadengestaltung brauchte den „Segen“ der Bauverwaltung. Der Gartenarchitekt Leberecht Migge entwarf die Gestaltung des gegenüberliegenden Platzes, den Hecken, Blumenbeete und halbhoch geschnittene Platanen schmückten.

Ausstattung

/// ENTREE – BITTE TRETEN SIE EIN Direkt beim Öffnen der Tür wird man von dem einzigartigen Charakter, der dieses Haus umgibt, wohlwollend in Empfang genommen. Passend zum Jugendstil Ansatz, die verschiedenen Elemente geschmackvoll zu einem Gesamtkunstwerk zu kombinieren, präsentiert sich der Eingangsbereich im Hochparterre. Marmorstufen, roter Teppich, die geschmackvollen Tapeten, die fast schon wie Gemälde wirken, hohe Decken, dezente Dekoration und die alten Holztüren und Fußleisten bilden den Rahmen des perfekten Entrees für Bewohner und Besucher. /// KURZE BAUBESCHREIBUNG – Außenwände: Massiv, geputzt; Sockel und Verzierungen mit Verblendern – Decken: Beton, im DG Holzbalken – Treppen: Holz – Dach: Satteldach mit Fußwalm einseitig auch Krüppelwalm; Tonpfannen – Fußböden: Parkett, Laminat, Teppichboden, Beton – Fenster: Sprossenfenster (alt und neu), Kasten-Sprossen-Fenster, “normale” Fenster /// SANIERUNGEN & RENOVIERUNGEN // AUSSEN – Neuer Zaun gebaut – Dachziegel gereinigt – Treppe Haupteingang gefliest – Treppe Eingang links gefliest – Garten neu angelegt – Dränage verlegt – Fensterläden Obergeschoss vorne und hinten erneuert // INNEN – Flur Haupteingang Hochparterre renoviert – Garderobe Wand geschlossen – Rauchmelder angebracht – Badezimmer Hochparterre erneuert – Parkett Esszimmer aufgearbeitet – Stuck Esszimmer aufgearbeitet – Küche Hochparterre renoviert/umgebaut – Wohnzimmer Hochparterre Elektrik erneuert – Wohnzimmer Hochparterre Kamin saniert – Wohnzimmer Hochparterre Türen Terrasse erneuert – Terrasse Hochparterre angebaut – Schlafzimmer Hochparterre renoviert – Ankleideraum Hochparterre renoviert – Laminat Obergeschoss erneuert – Heizkörper Obergeschoss erneuert – Badezimmer Obergeschoss erneuert – Heizungstherme Obergeschoss/Dachgeschoss erneuert // KELLER/SOUTERRAIN – Heizungstherme Hochparterre/Souterrain erneuert – Zwischendecke gedämmt – Wasser- und Heizungsrohre isoliert – Elektrik erneuert – Gasanschluss

Einliegerwohnung vorhanden

Sonstiges

///// BESICHTIGUNG & INFORMATIONEN Einen Besichtigungstermin fragen Sie gerne per Email unter: sylvia.eden@eden-ehbrecht-immobilien.de oder telefonisch unter 0441-95079877 bei uns an! Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen IMMER Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse, Telefon sowie Email-Adresse an! ///// HINWEIS /// WIDERRUFSBERELHRUNG Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie zunächst unsere Widerrufsbelehrung, die Sie uns VOR Übermittlung weiterer Unterlagen und Informationen zusenden müssen!!! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. ///// PROVISIONSHINWEIS Die Provision versteht sich inkl. der gesetzl. MwSt. von derzeit 19 % und ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Grunderwerbsteuer, Notar-, Grundbuch- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Alle Angaben des Angebotes basieren auf Informationen des Auftraggebers oder Dritter. ///// EDEN-EHBRECHT IMMOBILIEN Top 50 Immobilienmakler Deutschlands – 2017 sind wir vom BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft mit dem IDA Award für besondere Verdienste und innovative Dienstleistungen ausgezeichnet worden! Unsere Schwerpunkte sind der Verkauf und die Vermietung von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien in Oldenburg und Umgebung. Egal ob Immobilien zur Kapitalanlage oder Eigennutzung, hochwertige Appartements in besten Lagen oder moderne Gastronomie-, Büro- oder Praxisflächen an attraktiven Standorten. Seit 1999 unterstützen wir unsere Kunden bei Kauf, Verkauf, Vermietung und Anmietung von Immobilien aller Art. In den letzten 18 Jahren haben wir viele hundert große und kleine Objekte erfolgreich vermittelt. Wann testen Sie unseren Service? Wir freuen uns auf Sie! ///// HAFTUNGSAUSCHLUSS Alle Angaben des Angebotes basieren auf Informationen des Auftraggebers oder Dritter. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit und Aktualität der gemachten Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Das Angebot erfolgt freibleibend.

Grundriss der Immobilie

Wie können Wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen dank für Ihre Anfrage

Wir werden dies so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können Wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld