Go to Top

2 Bürogebäude mit ca. 8.145m² Fläche auf ca 3,9 ha Grundstück zu verkaufen

2 Bürogebäude mit ca. 8.145m² Fläche auf ca 3,9 ha Grundstück zu verkaufen

Eckdaten

  • Art Büro- und Geschäftsgebäude
  • Art Bürohaus
  • Lage 26203 Wardenburg
  • Kaufpreis 5.850.500,00
  • Bürofläche ca. 5.641
  • Zimmer 180
  • Kellerfläche ca. 2.431
  • Baujahr 1971
  • Gesamtfläche ca. 8.144
  • Nutzfläche ca. 1.724
  • Etagenzahl 3
  • Denkmalschutzobjekt nein
  • Heizungsart Gas-Heizung
  • Stellplatztyp Aussenstellplatz Carport Garage
  • Stellplatzanzahl 162
  • Garagenanzahl 7
  • Aufzug nein
  • Bezugstermin Nach Absprache
  • Fahrzeit Hauptbahnhof 15 min
  • Fahrzeit nächste Autobahnauffahrt 3 min
  • Fahrzeit nächster Flughafen 35 min
  • Bodenbelag Teppichboden Fliesen Beton
  • Zustand Gepflegt
  • Immobilien-ID 115919976
  • Provision 5,95% des Kaufpreises inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. inkl. MwSt.
Teilen

Immobilie

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Bürostandort mit viel Platzangebot oder nach einem Gewerbegrundstück mit vielfältigen Potenzialen? Dann ist die hier angebotene Liegenschaft im Grenzbereich zur Stadt Oldenburg und Gemeinde Wardenburg vielleicht schon genau das Richtige für Sie.

Wir verkaufen eine Liegenschaft, die insgesamt aus 3 unterschiedlichen Grundstücken mit einer Gesamt-Grundstücksfläche von ca. 39.446 Quadratmetern besteht. Die Liegenschaft liegt in der Gemeinde Wardenburg.

Grundstück 1 hat eine Fläche von ca. 13.434 m² und ist mit zwei Bürogebäuden mit insgesamt ca. 8.145 m² Fläche bebaut. Die Gebäude wurden in den Jahren 1971 und 1989 erstellt und wurden ursprünglich als Rechen- und Schulungszentrum konzipiert. Dieses Grundstück liegt im Geltungsbereich des Gewerbegebietes Röverskamp

Das größere Bürogebäude (insgesamt ca. 7.205 m² Fläche) verfügt über drei Etagen, wobei das Untergeschoss Tiefparterre und nur halb unter die Oberfläche reicht, so dass sich hier auf einer Seite noch Büroflächen befinden. Das kleinere Schulungsgebäude (insgesamt ca. 940 m²) verfügt über ein Kellergeschoss und zwei oberirdische Etagen.

Das Grundstück ist mit einem umfänglichen Pflanzenbestand eingefriedet und eingezäunt. Vor beiden Gebäuden befinden sich jeweils gepflegte Grünflächen. Die restlichen Flächen sind als Verkehrs- und Rangierflächen gepflastert.

Derzeit sind die beiden Gebäude noch bis zum 30.06.2023 an eine Landesbehörde vermietet. Die monatlichen Mieteinnahmen belaufen sich derzeit auf ca. 38.050 Euro.

Grundstück 2 hat eine Fläche von ca. 7.622 m². Das Grundstück ist größtenteils mit Pflasterflächen versiegelt, die Platz für insgesamt ca. 162 Außenstellplätze bieten. Die Parkflächen sind beschrankt und ebenfalls mit einem umfänglichen Pflanzenbestand eingefriedet. Dieses Grundstück zählt bereits nicht mehr zum Gewerbegebiet, sondern gilt als Außenfläche!

Grundstück 3 hat eine Fläche von ca. 18.390 m². Diese Fläche ist ebenfalls mit einem großen Pflanzenbestand eingefriedet. Hier befindet sich ein größerer Teich, bzw. Regenrückhaltebecken! Dieses Grundstück gehört ebenfalls nicht mehr zum Gewerbegebiet sonder wird als Außenfläche und Landschaftsschutzgebiet geführt!

Lage

Die Liegenschaft befindet sich im kleinen Gewerbegebiet Röverskamp der Gemeinde Wardenburg, welches sich im direkten Grenzgebiet zur Stadt Oldenburg befindet. In dem Gewerbegebiet haben sich Unternehmen aus verschiedenen Dienstleistungsbereichen angesiedelt (Betten/Möbel, Gebäudereinigung, Bau, KFZ).

Die Umgebung ist geprägt durch landschaftlich genutzte Flächen, den Truppenübungsplatz Bümmerstede sowie die südlichen Ausläufer der Stadt Oldenburg mit dem nahegelegenen Stadtteilzentrum Kreyenbrück.

Die Gewerbelage weist mit der eigenen Autobahnanbindung an die A29, dem öffentlichen Nahverkehr und der Nähe zur Stadt Oldenburg eine optimale Verkehrsanbindung auf.

Das sagt die Gemeinde Wardenburg über sich selbst [Quelle wardenburg.de]:

Das Wardenburger Rückgrat

Frischer Unternehmergeist und ein solider Mittelstand sind Markenzeichen und Rückgrat der Wardenburger Handels- und Gewerbetreibenden. Die ausgesprochen gesunde Wirtschaftsstruktur und ihr exzellentes Entwicklungspotential machen Wardenburg zu einem Standort mit hervorragenden Perspektiven. Starke Beschäftigungs- und Umsatzgewinne in den ungebrochenen Aufwärtstrend Wardenburgs. Denn neben Rat und Verwaltung kümmern sich kompetente Unternehmer um Weiterentwicklung und Prosperität.

Wirtschaftsstruktur

Wardenburgs Wirtschaftskultur ist gekennzeichnet durch ein ausgewogenes und ein vielfältiges Angebot von Unternehmen. Technologisch und innovative Betriebe ergänzen sich mit leistungstarken Handwerksunternehmen und einem hoch entwickelten Angebot qualifizierter Dienstleister. Das Handwerk ist Garant für den wirtschaftlichen Erfolg der Gemeinde und hat große Bedeutung für die Wirtschaftskraft. Dabei spielt insbesondere die Vielfalt der Branchen eine wichtige Rolle. Als Ansprechpartner und Lieferant für schnelle, individuelle und zuverlässige Problemlösungen sind die Handwerksbetriebe ein unersetzlicher Partner für ansässige, größere Unternehmen und die heimischen Bevölkerung als Verbraucher.

Ausstattung

Die hier angebotene Liegenschaft wird inzwischen seit 9 Jahren von einer Niedersächsischen Landesbehörde genutzt und gemietet. Der Mietvertrag endet nun zum 30.06.2023. Ursprünglich wurden die Immobilien als Rechenzentrum und Schulungszentrum konzipiert.

Teile der Heizungsanlage, Elektroanlage, EDV-Anlage und Wasseranlage wurden im Jahr 2005 erneuert. Seitdem wurden die Gebäude regelmäßig instandgehalten. So wurden z.B. gerade Teile der Brandmeldeanlage mit Aufschaltung zur Feuerwehr oder die Dachbahnen des Anbaus erneuert. Bei einer neuen Nutzung müssten dennoch sicherlich einige technische Aspekte auf einen neueren Stand gebracht werden.

In der Anlage finden Sie aktuell einige Aufstellungen zu gemachten Instandhaltungen in den Jahren 2017 – 2021. Die Details der Arbeiten entnehmen Sie bitte den Aufstellungen. Hier wäre einmal darauf hinzuweisen, dass im Nebengebäude im 1.OG eine geringe Schadstoffbelastung festgestellt und durch umfängliche Sanierungsarbeiten beseitigt wurde.

/// HAUPTGEBÄUDE:

Das Hauptgebäude verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 7.205 Quadratmetern, verteilt auf 3 Etagen.

Das Kellergeschoss verfügt insgesamt über eine Fläche von ca. 2.431 m². Hier finden derzeit ca. 10 Büroräume, 2 Besprechungsräume, die ehemalige Kantine sowie 20 weitere Räume für Lager, WCs, Archiv, Technik und Co. ihren Platz. Die alte Klima-/Lüftungsanlage, die für das damalige Rechenzentrum notwendig war, befindet sich noch in den Technikräumen. Die Anlage ist aber inzwischen außer Betrieb. Das Kellergeschoss verfügt auf der Rückseite des Gebäudes über eine Rampe zur Anlieferung von Waren etc.

Das Erdgeschoss, bzw. Hochparterre, verfügt über eine Fläche von ca. 2.866 m². Diese Ebene verfügt über insgesamt ca. 75 Räume mit unterschiedlicher Nutzung. Im Außenbereich befinden sich vornehmlich Eingangsbereiche und Büros in verschiedenen Größen. Im Innenbereich befinden sin Nebenflächen wie WCs, Sozialräume bzw. Küchen, Besprechungsräume und Lager. Im inneren Kern befindet sich eine große Fläche (ehemals Rechenraum), die derzeit als Werkstatt bzw. Lager genutzt wird mit diversen Nebenräumen.

Das Obergeschoss verfügt über eine Fläche von ca. 1.907 m². Diese Ebene verfügt über insgesamt ca. 70 Räume mit verschiedener Nutzung. Im Außenbereich, wie auf der Ebene darunter, befinden sich Büroräume in verschiedenen Größen. Im Innenbereich finden sich teilweise Büroräume sowie Nebenflächen für WCs, Besprechungsräume, Lagerflächen etc.

/// NEBENGEBÄUDE:

Das Nebengebäude verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 940 Quadratmetern, verteilt auf 3 Etagen.

Im Kellergeschoss finden sich vornehmlich Technik- und Lagerflächen. Auch hier sind noch große Lüftungs-/Klimaanlagen aus der Zeit des Rechenzentrums vorhanden.

Da das Gebäude vornehmlich für Schulungszwecke konzipiert wurde, wird das Erdgeschoss durch einen geräumigen Konferenzraum mit entsprechend großem Vorraum geprägt, der vor und nach den Veranstaltungen für Bewirtung und weitere Gespräche genutzt wurde. Hinzu kommen noch einige Büroräume und Nebenflächen wie WCs, Küche und Co.

Im Obergeschoss finden sich in den Außenbereichen diverse Büroräume. Im Innenbereich befinden sich Besprechungsräume, WCs und Co.

Auf dem Gelände stehen für höhere Managementebenen diverse Garagen und Carports für PKW zur Verfügung.

Im Übergang zu den Parkplatzflächen findet sich ein überdachter Fahrradunterstand für die Mitarbeiter. Auf dem Parkplatz stehen insgesamt ca 162 Außenstellplätze zur Verfügung. Einfahrt und Ausfahrt zu den Parkflächen sind beschrankt.

Einbauküche DV Verkabelung Rollladen vorhanden

Sonstiges

///// BESICHTIGUNG & INFORMATIONEN

Einen Besichtigungstermin fragen Sie am besten direkt über "Anbieter Kontaktieren", per Email unter: ingo.eden@eden-ehbrecht-immobilien.de, der Chat-Funktion in unserem interaktiven Exposé oder telefonisch unter 0441-95079877 bei uns an!

///// INTERAKTIVES EXPOSÈ

In unserem interaktiven Exposé können Sie direkt die notwendigen Formalitäten wie Datenschutz, Widerrufsbelehrung und Provisionshinweis mit einfachen Klicks bestätigen, so dass wir uns danach über alle weiteren Einzelheiten des Objektes austauschen können!

///// NEBENKOSTEN / BETRIEBSKOSTEN

Der Derzeitige Mieter zahlt ca. 3.200 Euro an Nebenkosten pro Monat. Eine Aufstellung der umlagefähigen Nebenkosten finden Sie bitte ebenfalls in der Anlage.

Hierin sind Grundsteuer, Sach- und Haftpflichtversicherung, Deichbeitrag, Wartung Hebeanlagen, Niederschlagswasser, Aufschaltung Brandmeldeanlage, Abfallbeseitigung, Wartungskosten Flachdächer, Betriebskosten Aufzug und Verwaltungskosten inkludiert.

Verbrauchskosten zahlt der Mieter direkt an die Versorgungsunternehmen.

///// PROVISION

Die angegebene Provision von 5,95% vom Kaufpreis versteht sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%, ist verdient durch Nachweis oder Vermittlung und ist fällig bei Kaufvertragsunterzeichnung.

///// EDEN-EHBRECHT IMMOBILIEN

Aktuell wurden wir vom BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft und der Deutschen Immobilienmesse mit dem IDA Award 2022 ausgezeichnet. Der Award wird für herausragende Dienstleistungen von einer unabhängigen Jury vergeben!

Top 50 Immobilienmakler Deutschlands – In 2017 sind wir vom BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft mit dem IDA Award für besondere Verdienste und innovative Dienstleistungen ausgezeichnet worden!

Mit derzeit 500 Kundenbewertungen mit im Schnitt 4,6 von 5 Sternen sind wir Oldenburg meist- und bestbewerteter Immobilienmakler.

Unsere Schwerpunkte sind der Verkauf und die Vermietung von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien in Oldenburg und Umgebung. Egal ob Immobilien zur Kapitalanlage oder Eigennutzung, hochwertige Appartements in besten Lagen oder moderne Gastronomie-, Büro- oder Praxisflächen an attraktiven Standorten.

Seit 1999 unterstützen wir unsere Kunden bei Kauf, Verkauf, Vermietung und Anmietung von Immobilien aller Art. In den letzten 20 Jahren haben wir viele hundert große und kleine Objekte erfolgreich vermittelt.

Wann testen Sie unseren Service? Wir freuen uns auf Sie!

///// HAFTUNGSAUSCHLUSS

Alle Angaben des Angebotes basieren auf Informationen des Auftraggebers oder Dritter. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der gemachten Angaben übernehmen wir keine Gewähr oder Haftung. Das Angebot erfolgt freibleibend. Zwischenverkauf vorbehalten!

Energieausweisangaben

  • Heizungsart Gas-Heizung
  • Befeuerung / Energieträger Gas
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld